Gallinger-Grafikdesign wünscht ein Frohes neues Jahr 2019

Es ist geschafft, das wilde Jahr 2018 haben wir nun hinter uns gebracht.
Mit vielen Höhen und Tiefen bleibt die Erinnerung an 2018 mit der verpatzten WM für Deutschland, und leider auch schwerwiegende Erinnerungen wie zuletzt mit dem Tsunami in Indonesien oder auch dem Terroranschlag in Straßburg.

Auch 2019 werden wir sicherlich wieder Zeugen von vielen Höhen und Tiefen werden.
Ob sie politischer oder persönlicher Natur sind…

Aber eines, so hoffen wir, bleibt sicher… Gesundheit und Liebe unserer Familien.
Der entscheidende Punkt ist der Zusammenhalt.
Im laufe der Jahre wächst man immer mehr zusammen, man erlebt gemeinsam Glück und Trauer und holt sich gegenseitig aus den Versenkungen.
Die Vorsätze können noch so toll und zielsicher sein…
Aber geht mit eurer Mutter, Vater, euren Omas und Opas, euren Kindern und Enkeln raus und genießt die gemeinsame Zeit.
Kein Geld der Welt kann diesen Moment ersetzen, oder gleich tun.

2019 Wird das Jahr des Zusammenhaltes.
Und alleine ist es natürlich schwer, also sucht euch jemanden mit dem ihr gemeinsam das Jahr 2019 bestreitet.

Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Diskriminierung waren im Jahr 2018 ein prägender Bestandteil.
Das Jahr 2019 soll bunt und fröhlich werden, und jeder von uns kann seinen Teil dazu beitragen.

Natürlich hat jeder seine politische Ansicht zum Volk und der globalen Entwicklung, und diese Ansicht gestaltet die Persönlichkeit eines jeden einzelnen.
Und gerade das macht unser Land & unsere Welt bunter.
Aber gerade das nach außen dringen der Persönlichkeit geht auch vollkommen ohne Gewalt oder sonstige schlimme Taten.
Es reicht auch völlig aus wenn man jemandem einfach nur sagt “Ey ich mag dich nicht.” das hat noch niemanden Umgebracht. 
Nur sollte man anhand der Hautfarbe nicht direkt urteilen.
Beispiel: in den 90er Jahren war die Nachfrage nach indischen Fachkräften enorm groß, und heute sind diese Fachkräfte Chefärzte in Kliniken und behandeln Rechtsextreme.
Das sollte zu Denken geben!

Nehmt euch diese Worte zu Herzen und hasst nicht…
Nur wer nicht geliebt wird, hasst.

Jeder Mensch sei er hell-/ oder dunkelhäutig, egal welcher Nationalität oder Abstammung er ist, oder welche Religion er vertritt…
Im Grunde sind wir alle gleich, und benötigen auch das gleiche.
Sei es materiell in Form von Nahrung oder seelisch in Form von Liebe…

In diesem Sinne, 

bleibt Gesund, schätzt euren Nächsten und stellt euch gegen die Gewalt.

Gruß, das Gallinger-Grafikdesign.de Team.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere